Hofladen-Café | Tourist-Info | Treffpunkt

von | 02. Dezember 2021 | Blog, Neuigkeiten

junge norddeutsche philharmonie

Abb. 01: Das neue Broocker Hofladen-Café im Zentrum der Gemeinde.

Ein lebendiger Ort im Mittelpunkt der Gemeinde

Im ehemaligen Kleinviehstall am Rande der Gutsanlage, direkt an der örtlichen Bushaltestelle gelegen, werden wir bis Ende 2022 einen Hofladen als Anlaufpunkt für Anwohner, Gäste und Touristen einrichten. Im angrenzenden ehem. Küchengarten, der auch einen Kinderspielplatz erhält, sollen hausgemachte Kuchen, kleine Speisen und das Feierabendbier serviert werden. Der Hofladen dient als Einkaufsmöglichkeit für den täglichen Bedarf und von regionalen Produkten. Die Vermittlung von Dienstleistungen und eine Infotafel gehören ebenso zum Programm, wie der Verkauf von Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen auf dem Schlossgut. Als Tourist-Info für Besucher und als Treffpunkt für nachbarschaftlichen Austausch wird das Broocker Hofladen-Café ein lebendiger Ort im Mittelpunkt der Gemeinde.

 

Warum ein Hofladen?

In der Gemeinde Alt Tellin ist aktuell keine stationäre Nahversorgung vorhanden, auch andere Serviceangebote existieren nicht. Die einzige Gastwirtschaft weit und breit ist die seit langem im Dorf verankerte „Storchenbar“ in Alt Tellin, deren Öffnungszeiten jedoch eingeschränkt sind. In den umliegenden Gemeinden ist die Situation ähnlich. Regionalen Erzeugern, z.B. von Honig, Gemüse, Obst, Marmeladen, Most, Eier, Backwaren etc., fehlen die Absatz- und Präsentationsmöglichkeiten in der Umgebung. (Kunst-)Handwerker und Dienstleister haben in der Region keinen Ort, um ihre Leistungen und Erzeugnisse zu bewerben und anzubieten. Außerdem wird seitens der Anwohner immer wieder der Wunsch nach einem Treffpunkt, einem schnell erreichbaren Ort für Nahversorgung, Dienstleistungen, Information und Kommunikation geäußert.

Abb. 02: Der Kleinviehstall am Rande des ehem. Küchengartens.

Wer soll angesprochen werden?

 Anwohner

Den Anwohnern wird gegen einen geringen Monatsbeitrag eine Hofladen-Mitgliedschaft angeboten, die zu verbilligtem Einkauf und einem Freigetränk berechtigt. Die Mitglieder entscheiden über die Verwendung der Beiträge, z.B. für Dorffeste, Dorfverschönerung oder andere Projekte. Unabhängig davon erhalten die Mitbürger:

  • Treffpunkt im Zentrum der Gemeinde, mit Getränkeangebot und kleinen Speisen, in der Veranda, auf der Terrasse oder im Garten.
  • Einkaufsmöglichkeit am Ort, bzw. in der nahen Umgebung, für frische Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs, bevorzugt aus ökologischer Produktion und fairem Handel.
  • Unterstützung für die Beauftragung von Lebensmittel-Lieferdiensten, Apothekendiensten, Post- und Paketdiensten, Reinigung etc.
  • Beschäftigung im Hofladen im Umfang von zwei Vollzeit-Arbeitsplätzen.
  • Leistungsfähige Internetverbindung im Hofladen-Café.
  • Reparaturannahmestelle für Kleingeräte, Schuhe, Kleidung etc.
  • E-Lade-Station für E-Bikes und andere elektrisch betriebene Fahrzeuge.

Erzeuger | (Kunst-)Handwerker | Lieferanten | Dienstleister | Händler | Kulturschaffende

Die Erzeuger und Lieferanten von Bio- und regionalen Produkten, Lieferanten, Dienstleister, wie z.B. Apothekenlieferdienste, Reparaturdienste, Reinigungsservice, Anbieter von Ferienwohnungen, Kutschfahrten, Kanutouren etc., (Kunst-)Handwerker und Kulturschaffende erhalten:

  • Präsentations- und Absatzmöglichkeit für Produkte, Angebote und Dienstleistungen.
  • Zusätzliche Aufträge und Umsätze durch den Hofladen. Die Kundschaft wird nicht nur aus Anwohnern bestehen, sondern auch aus Touristen und Gästen des Kultur- und Tagungsbetriebs auf dem Schlossgut.

(Tages-)Touristen | Gäste des Kultur- und Tagungsbetriebs 

Die Gäste des Schlossguts und die Besucher der „Region Tollensetal“ erhalten:

  • Flyer/Kontaktadressen, z.B. von Kanustationen, Reitschulen, Kinderbetreuung, Künstlerinitiativen und Naturscouts.
  • Karten und Führungsangebote zu kulturtouristischen Routen/Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Burgen, Kirchen, Gutshäuser, Ruinen und archäologische Stätten geben.
  • Veranstaltungs- und Kulturinfos für die Region.
  • Wasserversorgung, Strom und weitere Angebote für Camper, Wohnwagen- und Caravan-Urlauber.

Für das Vorhaben sind Fördermittel im Rahmen des LEADER-Programm der LAG Flusslandschaft Peenetal beantragt. Die LEADER-Aktionsgruppe hat dem Projekt „Broocker Hofladen“ den dritten Platz in der Rankingliste zuerkannt, was einem Fördersatz von 80 % entspricht, wenn der Förderantrag positiv beschieden wird. Die Gemeindevertretung Alt Tellin hat beschlossen, im Falle einer Förderzusage, 20.000,- Euro als „Nationalen Kofinanzierungsanteil“, der eine Förderbedingung darstellt, zur Verfügung zu stellen.

Der Nordkurier berichtete zu diesem Thema am 20.10.2021:

Es liegen auch bereits zahlreiche Interessenbekundungen regionale Partner vor:

 

  • Bäckerei Lange Gnevkow
  • Brauerei Demmin GmbH
  • ELG Mecklenburgische Schweiz eG – Meck-Schweizer
  • Evangelische Kirchengemeinde Hohenmocker
  • Hafendestillerie & Brauerei GmbH & Co. KG
  • Imkerei Lutz Kobernuß
  • Kulturverein Schloss Broock e.V. – Das Kunstlabor im Tollensetal
  • Mamümama gGmbH
  • pommernArche e.V.
  • Pommerscher Diakonieverein e.V.
  • Regionalbündnis Mecklenburgische Schweiz e.V.
  • Schloss Schmarsow
  • Töpferei Jochen Löber
  • Tourismusverband Vorpommern e.V.
  • Unternehmerverband MiLaN – Mit Lust an Natur e.V.