Neue Fördermittel für das Schloss Broock

27. August 2019 | Presse, Print, Vorpommern Kurier

Broock. Zwar ruhen nun schon seit einigen Monaten die Bauarbeiten an der Broocker Schlossruine, obwohl die Mittel für deren erste Notsicherung noch gar nicht aufgebraucht wurden. Doch in ein paar Wochen soll es mit der Rettung des einst herrschaftlichen Gebäudes weitergehen. Und zwar in weit größerem Umfang, denn die Besitzer Monika und Stefan Klinkenberg haben die Bewilligung weiterer umfangreicher Fördergelder in Aussicht, wie jetzt bei einem Lokaltermin mit Politikern verlautete. …

Von Stefan Hoeft

Unsere nächsten Veranstaltungen